UAV / UAS

In der Klasse niedrig und schnell fliegender Geräte langer Reichweite befindet sich ein UAV-System in Entwicklung. Dieses wird als Basisausstattung auch einen breitbandigen Datenlink ohne die Notwendigkeit von Relaistationen aufweisen.

Die Eigenschaften unserer 263 cm³ V12 Motoren, insbesondere das Verhältnis Stirnfläche zu Leistung, ermöglichen Geräte in der Klasse „LowFastLongEndurance“.Interne Projektbezeichnung: „Schnell UAV“

Über die Themen „Optimierte Zelle“ (Tragflächen) und „Antriebsintegration“ hinaus beschäftigen wir uns mit den Themen, die ein UAV zum UAS machen.

Schnell-UAV-UAS

Zentrales Thema beim Übergang vom UAV zum UAS ist aus PACE Sicht nicht bloß die Flugsteuerung und Lageregelung, sondern auch ein Basis-Breitbandlink für Videodaten.